Am Nockherberg München

05_wb-paulaner-lp-gesamt2.jpg

Das Wesen der benachbarten Quartiere der Münchner Au ist Vorbild für die Fortschreibung ihrer stadträumlichen Identität in die drei neuen Quartiere. Der Typus des städtischen Baublocks ist dabei der Regeltypus mit der damit einhergehenden Qualität ruhiger Gartenhöfe. Er wird nach seiner jeweiligen Lage und seinem jeweiligen Kontext unterschiedlich modifiziert. Seine erkennbare Dimension sind im Regelfall 5 Geschosse. Die Dimension wird erniedrigt oder erhöht, dort wo es nachbarlich geboten oder stadträumlich sinnvoll ist. Das städtische Haus in der Reihung ist dabei das erkennbare Modul des Blocks. Seine Erkennbarkeit schafft die Identitäten, die die zukünftigen Bewohner erwarten. Ob zur Straße, zum Park oder zum Weg gelegen: sie gewährleistet die Adresse. Der neue Park schafft vielfältige übergeordnete Freiraumbezüge vom Süden der Stadt kommend, mit einem offenen Blick über die in der Schotterebene liegende Kernstadt, zum Freiraum entlang des Auer Mühlbachs überführend und weiter zum Landschaftsraum der Isar leitend. Der neue Park spannt sich zwischen Regerstraße und Isarhochufer an der Hochtrasse auf. Jedes Haus orientiert seine Adresse unmittelbar zur öffentlichen Straße oder zu den neu geschaffenen Wegen. Ob sich die Häuser dabei mit oder ohne Vorgärten zu Straße und Weg verhalten liegt an der jeweiligen Lage im Stadtraum. Über die Treppenräume ist jeweils auch der gemeinsame Gartenhof zu erreichen.Die von den Bewohnern gemeinsam genutzten Gartenhöfe sind ruhige Orte des Verweilens. Rasenflächen und Großbäume sorgen für ein angenehmes Kleinklima. Darüber hinaus bieten die Gartenhöfe Orte des gefahrlosen Kleinkinderspiels.

  • 01_wb-paulaner-verwaltung-tag.jpg
  • 02_ohlmstr-lageplan.jpg
  • 00_wb-paulaner-park.jpg
  • 02_2_regstr-lageplan.jpg
  • welfenstrasse-2zu3.jpg
  • 02_welfstr-lageplan.jpg
  • Bauherr:

    Bayerische Hausbau GmbH & Co. KG

  • Standort:

    München, Paulaner Areal

  • Planungszeitraum:

    2012 – 2013

  • Geschossfläche:

    152.000 m²

  • Planungsleistung:

    Realisierungswettbewerb (2. und 3. Preis)

  • Projektteam:

    Vladislav Gorolov, Anne Kager, Michael Maier,
    Maximilian Illing, Sascha Wurm, Simone Krieger,
    Anna Zettler, Daniel Korder

isar-sud-phase-1-teilbereich-2zu3.jpg
Isar Süd Siemens Campus München
mehr erfahren
Fink + Jocher

Gesellschaft von Architekten
und Stadtplanern mbH
Barer Straße 44
80799 München