Altes Rathaus Parsdorf

11-ansicht-4-red-kopie.jpg

1918 wird ein Getreidestadel an der Stelle des heutigen Alten Rathauses errichtet. 1926 wird dieser zu Gunsten eines Wohnhauses abgebrochen. Dieses Wohnhaus ist bis auf wenige bauliche Veränderungen bis heute erhalten, lediglich die Dachform der Giebelseite hat im Lauf der Zeit eine Veränderung erhalten. Im Fokus des Projektes liegt es die historischen, ortsbildprägenden Potentiale zu erkennen, zu sichern und mit einer zeitgemäßen baukulturellen Haltung weiter zu entwickeln. Das historisch wertvolle und ortsbildprägende Bestandsgebäude des Alten Rathauses wird mit einem Minimum an baulichen Eingriffen revitalisiert und giebelseitig auf seine ursprüngliche Erscheinung zurückgeführt. Der westliche Gebäudeteil wird in Holzrahmenbauweise als Neubau konzipiert und mit einem Erscheinungsbild versehen, welches sich wieder am ursprünglichen Scheunengebäude orientiert.

  • hist-plan_ansicht-ost.jpg
  • 8-ansicht-1.jpg
  • hist-plan_ansicht-nord.jpg
  • 9-ansicht-2.jpg
  • 10-ansicht-3.jpg
  • Bauherr:

    Gemeinde Vaterstetten

  • Standort:

    Vaterstetten, Dorfplatz 1

  • Planungszeitraum:

    2019-

  • Geschossfläche:

    650 m²

  • Planungsleistung:

    LPH 1-5

  • Projektteam:

    Klemens Lorenz, Tina Bloech, Michael Maier

Fink + Jocher

Gesellschaft von Architekten
und Stadtplanern mbH
Barer Straße 44
80799 München