Städtebau    Wohnen    Gewerbe    Büro    Revitalisierung    Öffentliche Bauten    
 

Humboldt–Bibliothek Berlin
Bauherr:
Senatsbauverwaltung Berlin
Standort:Rudower Chaussee, 12489 Berlin
Fertigstellung:1998
Beschreibung:Das Wettbewerbsprojekt bildet die räumliche und inhaltliche Erweiterung der bestehenden denkmalgeschützten Bauten des Wissenschaftsstandortes Adlershof. Zentraler Ansatz ist, die prägenden Stadtkörper, das Forum und den Aerodynamischen Park herauszuarbeiten und ihre Potentiale zu stärken. Einzeln stehende Baukörper bleiben das Thema. Ein zweischaliges „Dach aus Licht“ ermöglicht die Tageslicht- und Nachtlichtsteuerung in nahezu jeden gewünschten Zustand von der Dimmung einzelner Teilbereiche bis hin zur Verdunkelung. Abends und in der Nacht leuchtet das Haus.
Veröffentlichungen:Wettbewerbe aktuell 04/1999
DAM Architekturmuseum "Das Architekturmodell - Werkzeug, Fetisch, kleine Utopie" 05/2012
Ausstellungen:DAM Deutsches Architekturmuseum Frankfurt am Main: "Das Architekturmodell - Werkzeug, Fetisch, kleine Utopie"
Kosten:38.000.000 €
Fläche:14.150 m²
Planungsleistung:Realisierungswettbewerb (3. Preis)
Mitarbeiter:Ivan Grafl, Markus Dobmeier